Solidarität mit Ukrainischen Geflüchteten in Klausbrook

Zum zweiten Spielplatz-Gespräch war ich am Wochenende bei strahlendem Sonnenschein in Klausbrook. Super organisiert von "Spielplatz-Koordinatorin" Inken und beworben von Helge Riis!


Tolle Familien habe ich kennengelernt. Drei davon haben erzählt, dass sie ukrainische Familien aufgenommen haben – mehr Solidarität geht nicht. Wir haben gleich darüber sprechen können, wo sie noch Unterstützung benötigen.